Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

<>+<>+<>+<>+<>+<>+<>+<>+<>+<>+<>+<>+<>+<>+<>+<>+<>+<>+<>+<>+<>+<>+<>+<>+<>

 

 Veranstaltungen

  <>+<>+<>+<>+<>

 

Antje Small Legs gibt in ihren Veranstaltungen viele Informationen zu indianischen Kulturen und geht dabei auch auf ihre eigene Familiengeschichte ein.

Bereits seit ihrem 12. Lebensjahr beschäftigt sie sich mit der Kultur und Geschichte von Indianervölkern Nordamerikas. Dabei wurde sie auch von ihrer Familie unterstützt und angeleitet.

Bevor sie 2006 den Zwei Welten Fachverlag gründete, war sie viele Jahre als freie Dozentin für indianische Kulturen und Geschichte tätig und hat ihr Wissen in unzähligen Veranstaltungen in Kindergärten, Grundschulen, Gymnasien, Universitäten und Akademien weitergegeben. 

Um einen „Indianertag“ oder eine Lesung für die Schüler/innen interessant zu gestalten, bezieht sie immer auch Spiel und Spaß mit ein. Die Bastelarbeiten, die die Kinder anschließend mit nach Hause nehmen können, runden diesen Tag ab und geben ihnen die Möglichkeit, sich noch lange an einen abwechslungsreichen und interessanten Tag zu erinnern.

Das Angebot umfasst Veranstaltungen für Kindergärten, Schulen sowie Freizeitstätten und Senioren. Außerdem Tanzdemonstrationen für Großveranstaltungen oder im Rahmen eines Indianerfestes in einem Kindergarten oder einer Schule.

 

 

Kita-Veranstaltungen

 <>+<>+<>+<>+<>+<>+<>+<>

 

Der Junge, der die Sonne fing - ein Indianermärchen

für Kinder ab 4 Jahre max. 40 Kinder & 3 Erzieher Antje Small Legs erzählt nicht nur das Märchen vom Jungen, der die Sonne fing, sondern bringt auch viele indianische Gegenstände mit, die diese Geschichte lebendig werden lassen. Im anschließenden Tanz, zusammen mit den Kindern, werden nicht nur indianische Tanzschritte geübt....

 

Benötigt werden:

<> ein Raum zum Umkleiden

<> ein Platz von ca. 2x3 m für die Aufführung

<> Platz für den Tanz mit den Kindern

<> eine Musikanlage oder CD- Player (laut)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Beratung & Hilfe bei der Gestaltung von Indianerfesten oder Projekten

Antje Small Legs stellt umfangreiche Materialien und wertvolle Informationen für die Durchführung Ihres Indianerfestes oder Projekt zum Thema zur Verfügung, in einem 8stündigen Seminar für die Erzieher oder als „Projektbox für Kitas“.

 

Samen, Muscheln, Glasperlen - woraus ist Indianerschmuck?

für Kinder ab 5 Jahre max. 30 Kinder & 2 Erzieher

Indianischer Schmuck und die Dekoration von Gegenständen stehen im Mittelpunkt dieser Veranstaltung. Antje Small Legs bringt Taschen, Mokassins und Ketten aus ihrer Sammlung mit, die die Kinder auch in die Hand nehmen dürfen. Anschließend können die Kinder selbst eine Kette aus Glasperlen, wie sie von den Weißen an die Indianer verkauft wurden, basteln. Ein Bastelset enthält: 1 Rehlederband, 20 Glasperlen, 1 Holzperle. Bitte beachten: die Bastelsets werden extra berechnet. 

 

Benötigt werden:

<> 1 Raum mit Stuhlkreis

<> Sitzkissen/Decken für das anschließende Basteln.

 

 

 

 

 

 

 

Indianerspiele - womit spiel(t)en Indianerkinder?

für Kinder ab 5 Jahre max. 30 Kinder & 2 Erzieher

Womit haben Indianerkinder früher gespielt? Auch diese Frage beantwortet Antje Small Legs und bringt einige indianische Spielzeuge aus ihrer umfangreichen Sammlung mit, die sie gemeinsam mit den Kindern ausprobiert. Und auf die Frage, was indianische Kinder heute spielen, gibt sie eine verblüffende Antwort. Diese Veranstaltung kann auch draußen stattfinden.

 

 

Ein Tipi ist kein Wigwam - verschiedene Indianerhäuser

für Kinder ab 4 Jahre max 20 Kinder & 2 Erzieher

Die Unterschiede zwischen Tipi und Wigwam, Langhaus und Hogan, alles Häuser von Indianervölkern, stellt Antje Small Legs in dieser Veranstaltung vor. Zahlreiche Bilder und ein kleines Modell helfen beim Verstehen. Anschließend können die Kinder selbst ein kleines Papiertipi gestalten, die zum Abschluss zu einem Tipi-Dorf zusammengestellt werden.

     

Kita-Veranstaltung "Ein Tipi ist kein Wigwam"Kita-Veranstaltung "Ein Tipi ist kein Wigwam" Benötigt werden:

 <> Tische und Stühle zum Basteln                 

 <> in Tisch zum Auslegen der Infomaterialien

 <> ein Platz um Aufstellen des Tipi-Dorfes

 

   

 

Veranstaltungen für Grundschulen

 <>+<>+<>+<>+<>+<>+<>+<>

 

Im Zeichen der Feder – eine Lesung für Schülergruppen

geeignet für Kinder ab 6 Jahre - max 30 Kinder und 2 Erwachsene

Antje Small Legs kommt in die Einrichtung, erzählt aus ihrem Leben und liest aus einem ihrer Bücher. Die Kinder haben die Möglichkeit, ihre Version des Ausgangs der Geschichte zu diskutieren, bevor sie aufgelöst wird. Komplettiert wird dieser Vormittag mit einer kleinen Bastelarbeit, die die Kinder unter der Anleitung von Antje Small Legs herstellen.

 

Ein Indianertag

geeignet für Kinder ab 9 Jahre - max. 30 Kinder und 2 Erwachsene

Antje Small Legs bringt einige der über 500 indianischen Kleidungs- und Gebrauchsgegenstände aus ihrer Sammlung mit, zeigt und erklärt, wie Indianerkinder der Irokesen-Völker und Lakota früher gelebt haben.

Die Bastelarbeiten, die die Kinder anschließend mit nach Hause nehmen können, runden diesen Tag ab und geben ihnen die Möglichkeit, sich noch lange an einen abwechslungsreichen und interessanten Indianertag zu erinnern.

 

"Im Zeichen der Feder" - eine Lesung

                  Antje Small Legs bei der Lesung "Im Zeichen der Feder"

 

Kleine Ausstellung für die  Veranstaltung "Ein Indianertag"

           Kleine Ausstellung für die  Veranstaltung "Ein Indianertag"

 

Barbies & Spielkonsole womit spiel(t)en Indianerkinder?

geeignet für Kinder ab 9 Jahre - max. 30 Kinder und 2 Erwachsene

Womit haben Indianerkinder früher gespielt? Auch diese Frage beantwortet Antje Small Legs und bringt einige indianische Spielzeuge aus ihrer umfangreichen Sammlung mit, die sie gern gemeinsam mit den Kindern ausprobiert. Und auf die Frage, was indianische Kinder heute spielen, gibt sie eine verblüffende Antwort.

 

 

Beratung & Hilfe bei der Gestaltung von Indianerfesten oder Projekten

Antje Small Legs stellt umfangreiche Materialien und wertvolle Informationen für die Durchführung Ihres Indianerfestes oder Projekt zum Thema zur Verfügung, in einem 8stündigen Seminar für die Lehrkräfte oder als „Projektbox für Grundschulen“.

 

 

Veranstaltungen für Senioren

<>+<>+<>+<>+<>+<>+<>+<>

 

Einen Vormittag oder Nachmittag ganz im Zeichen der Indianer mit dem Titel "Auf den Spuren Winnetous" bietet Antje Small Legs für Seniorenheime oder Seniorengruppen an. Handarbeiten und eine kleine Tanzvorführung runden einen Diavortrag ab, den Antje Small Legs den Damen und Herren zeigt.

 

 Antje Small Legs bei der Veranstaltung im Pflegeheim St. Franziskus Potsdam, Oktober 2015

 

 

 

Tanzpräsentationen

<>+<>+<>+<>+<>+<>+<>+<>

 

Für größere Veranstaltungen ist es uns möglich, Präsentationen traditioneller indianischer Tänze anzubieten. Dabei arbeiten wir mit anderen indianischen Tänzern zusammen, die mit ihren Familien in Europa leben. So entfallen Übersee-Flugkosten und Sie können Ihrem Publikum interessante und ungewöhnliche Events präsentieren. Pro Tänzer wird ein Honorar sowie die An- und Abreise und ggf. Übernachtung und Verpflegung in Rechnung gestellt. Über die Möglichkeit selbstgefertigte Handarbeiten verkaufen zu können freuen sich die Künstler ebenfalls.

 

Indianerfest im Zoo Leipzig August 2010Indianerfest im Zoo Leipzig August 2010

 

 

Geniessen & Wissen - eine Veranstaltung für Privatpersonen

- nur für den Raum Potsdam/Berlin -

 

Frau Antje Small Legs kommt zu Ihnen nach Hause und kocht ein indianisches Essen für fünf Personen nach Rezepten, die sie von ihrer Urgroßmutter, Großmutter, Tante und auch Schwiegermutter kennt und gern auch für ihre Familie zubereitet.

Sie haben die Auswahl aus zwei Menüs. Alle Zutaten kauft Frau Small Legs vorher ein.

Nach dem Essen zeigt sie einige Bilder, gibt Auskunft über die Geschichte und Gegenwart indianischer Völker und beantwortet Fragen. Mitgebrachte Handarbeiten zum Anfassen und Erwerb runden diese Abendveranstaltung ab.

 

 

Buchungen und mehr Informationen unter:

Zwei Welten Fachverlag

PF 97 05 39, 14443 Potsdam, Tel./Fax  0331-61 66 37

oder per E-mail: zwei-welten-fachverlag@web.de

 

<>+<>+<>+<>+<>+<>+<>+<>+<>+<>+<>+<>+<>+<>+<>+<>+<>+<>+<>+<>+<>+<>+<>+<>+<>